Unternehmensnachfolge

Die Unternehmensnachfolge ist eine zentrale, strategische Aufgabe, die vom Unternehmer frühzeitig initialisiert werden soll. Unsere kompetenten Beraterteams unterstützen Sie in diesem herausfordernden Prozess.

Fünf Phasen

Zur Orientierung dient die nachstehende Übersicht zu den fünf Phasen einer erfolgreichen Unternehmensnachfolge. Diese Phasen werden üblicherweise in einem Zeitraum von etwa drei bis fünf Jahren durchlaufen. Die einzelnen Schritte können sich dabei überlappen.

  • Initialisierung: Erste Überlegungen zur Nachfolge, Zielformulierung, Identifikation des Bereichs mit dem grössten Informationsbedarf, entsprechend Kontaktaufnahme mit der Hausbank und gegebenenfalls mit externen Spezialisten, z.B. Rechts- oder Steuerexperten
  • Optionen: Prüfen der Nachfolgeoptionen, z.B. innerhalb oder ausserhalb von Familie oder Management, Definieren von Bedingung und Ausmass allfälliger Zugeständnisse, Entwickeln von Szenarien
  • Vorbereitung: Zusammenstellung und Kontrolle aller Zahlen und Geschäftsbereiche, die im Rahmen der Due Diligence seitens Käufer überprüft werden könnten («Fitnesskur»)
  • Konkretisierung: Gespräche mit potenziellen Nachfolgern, Wahl des Nachfolgers (evtl. Vorvertrag/Letter of Intent), Due Diligence, Vertragsausgestaltung
  • Umsetzung: Mutationen (HR, Bankvollmachten usw.), Vermögenstransaktionen

Verschaffen Sie sich weitere Informationen in unserer Broschüre Unternehmensnachfolge (PDF). Den komplexen Prozess und weitere wichtige Aspekte vertiefen wir gerne mit Ihnen im persönlichen Gespräch. Dazu gehören unter anderem:

  • Kommunikation im Unternehmen
  • Bindung der Kader und Schlüsselmitarbeiter
  • Steuersituation (Unternehmen und Unternehmer)
  • Vorsorgesituation Unternehmer
  • Verwendung/Anlage Verkaufserlös

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktnahme.